Sie befinden sich hier: StartseiteGarten › Der Sonnenschirm-Guide
Mär
08

Der Sonnenschirm gehört mittlerweile zu den absoluten Lifestyle Produkten für den Garten. Der Sonnenschirm bestimmt maßgeblich das Aussehen und die Wirkung eines Gartens oder eines Restaurants. Besonders die Schirme vom Sonnenschirm-Hersteller Zangenberg stehen für eine hohe Qualität und ein modernes Design. Damit man bei all den verschiedenen Schirmtypen nicht den Überblick verliert, haben wir hier alle wichtige Modelle übersichtlich zusammen gestellt.

Der Klassiker

Der klassische Sonnenschirm ist der Mittelmastschirm. Diese Schirmvariante zeichnet sich durch eine stabile Bauweise und ein zeitloses Design aus. Somit ist der klassische Mittelmastschirm universell einsetzbar: im heimischen Garten, am windigen Strand, im edlen Hotel oder beim netten Straßencafé von nebenan. Besonders gut geeignet ist der Mittelmastschirm auch bei extremen Wetterverhältnissen, wie etwa Wind und Regen. Dank einer stabilen Konstruktion hält ein gut verarbeiteter Mittelmastschirm jeder Wetterlage stand.

Der Ampelschirm

Der Ampelschirm ist der Trendsonnenschirm der letzten Jahre. Er überzeugt nicht nur durch ein innovatives Design, sondern vor allem auch durch eine hohe Praktikabilität. Dank dem seitlich angebrachten Schirmarm, kann der Ampelschirm neben dem Tisch platziert werden und so optimal Schatten spenden. Auf Grund dieser hohen Benutzerfreundlichkeit ist der Ampelschirm sowohl im privaten, als auch im gewerblichen Bereich immer öfter anzutreffen. Er verleiht dem Garten oder der Terrasse ein modernes und edles Aussehen. Beim Kauf sollte man darauf achten keinen allzu günstigen Ampelschirm zu kaufen, denn konstruktionsbedingt hat der Schirm Schwachstellen, die bei günstigen Fabrikaten schnell brechen.

Der Holzschirm

Holzschirme sind von der Bauart genau wie klassische Mittelmastschirme. Der große Unterschied liegt jedoch im verarbeiteten Material, denn Holzschirme sind, wie der Name schon sagt, aus Holz gefertigt. Genauer gesagt das Schirmgestell. Holzschirme strahlen Natürlichkeit und ein stilvolles und mediterranes Ambiente aus. Damit sind sie ein zeitloser Klassiker sowohl für private Gärten, als auch für stilvolle Cafés und Restaurants. Zudem liegen Holzmöbel derzeit im Trend. Diese kann man dann optimal mit einem passenden Holzschirm aus Teak oder Bangkirai kombinieren. Achten Sie beim Kauf jedoch darauf, dass das Holz zertifiziert ist.

Der Großschirm

Als Großschirme werden Sonnenschirme bezeichnet die eine Spannweite von mindestens 4 Metern haben. Die größten Modelle können dabei eine Spannweite von bis zu 11 Metern erreichen. Großschirme werden vor allem im gewerblichen Bereich eingesetzt, da sie auf Grund ihrer Größe und Stabilität auch schlechtesten Witterungsverhältnissen wie Wind, Schnee und Regen standhalten. Da auf Großschirme, auf Grund ihrer großen Schirmfläche, bei Wind enorme Kräfte wirken ist es sehr wichtig auf gute Qualität zu achten.

Der Werbeschirm

Werbeschirme sind solche Sonnenschirme, die mit Werbung bedruckt sind. Ein Werbeschirm kann sowohl ein klassischer Mittelmastschirm sein, als auch ein Ampel- oder Großschirm. Wichtig ist, dass die Schirmflächen bedruckt sind. Verständlicher Weise werden die zu Werbeträgern umfunktionierten Sonnenschirme vor allem in der Gastronomie eingesetzt. Gastronomen können so sowohl ihre eigene Marke stärken, als auch als Sponsoren-Partner von großen Firmen auftreten und Geld sparen.

Der Wandschirm

Der Wandschirm ist ein Sonnenschirm, der direkt an einer Hauswand oder ähnlichem angebracht wird. Wandschirme finden vor allem dort Anwendung, wo für herkömmliche Sonnenschirme kein Platz ist, also auf einer kleinen Terrasse, einem kleinen Balkon oder einer Fläche mit einer komplizierten Ummauerung. Wandschirme werden sowohl im privaten, als auch im gastronomischen Bereich eingesetzt. Dieser Schirm ist eine gute Sonnenschutzalternative, wenn normale Sonnenschirme an ihre Grenzen stoßen.

0 Shares
Kommentare (0)
Leider noch keine Kommentare, jetzt der erste sein!

Jetzt Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen
Zahlen eingeben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit "*".

Nach Oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »