Sie befinden sich hier: StartseiteIlonas Kolumne › Winterliche Lichter-Deko für den Garten

Im Winter schaut der Garten meistens etwas trostlos aus, das Grün der Bäume ist verschwunden, die schönen bunten Blüten der Pflanzen ebenfalls, was bleibt ist die nackten Bäume und die meist nicht allzu Grüne Wiese – Doch was kann man tun um auch den Garten etwas zu verschönern?

Jutesack, Pflanzenfrostschutzschutz für den WinterNeben gekauften Dingen wie Jutesäcke, Winterschutzhauben oder Frostschutz-Abdeckungen, mit denen man ganz wunderbar Sträucher und größere Pflanzen über den Winterbringen kann, findet man auch in der Natur wunderbares Material das nicht einmal etwas kostet.

Winter-Deko für Koniferenbäumchen und Co.Wir haben eine neue Solar-Lichterkette, die Idee war also etwas dafür zu basteln und im Garten zu platzieren, gerade im Winter schaut das Licht der Lichterkette im Schnee wunderbar aus. Schnell kamen Wir auf die Idee Kugeln zu formen und die mit der Lichterkette zu schmücken.

Also haben wir uns die langen Ranken der wildwachsenden Waldreben besorgt (gewöhnliche Waldrebe) und diese dann zu zwei unterschiedlich großen Kugeln geformt. Hier seht ihr schon mal ein paar Fotos davon:


[gallery]3[/gallery]

Alles was man zusätzlich zu den Ranken benötigt, seht Ihr auf den Fotos: Eine Rosen- Gärtnerschere zum zerschneiden der Ranken, Etwas Draht und eine Zange, um alles zu fixieren und natürlich die Lichterkette. Pro Kugel haben wir ca. eine halbe Stunde gebraucht und wie Ihr seht hat es sich mehr als gelohnt, auch wenn es sehr Kalt draußen war. Die Rankenkugeln wurden im Garten platziert, mit der Lichterkette umschlungen und ich sage Euch es schaut fantastisch im Dunkeln aus – richtig romantisch. Wenn man etwas Zeit investiert, kann man sich so leicht den Garten etwas aufhüpschen.

 Fertige Deko mit den Rankenkugeln und der Lichterkette.

Auch wenn Sie in der Anschaffung etwas teurer sind, die Solarlichterketten sind jedenfalls eine tolle Erfindung, man braucht keinen extra Stromanschluss im Garten, das Sonnenlicht ist ja kostenlos und die Batterien laden sich täglich wieder auf, sodass die Kette mindestens 5-8 Stunden brennt. Ein weiterer Vorteil ist natürlich, das man ohne das nervige Kabelgeziehe diese Solarketten auch so gut wie überall anbringen kann, um damit eben auch Bäume, Koniferen oder Sträucher zu dekorieren.

Das Haus ist geschmückt, der Garten auch ein wenig dekoriert, jetzt können wir uns zurücklehnen und die Adventszeit richtig genießen. Nächste Woche geht’s auf den Weihnachtsmarkt, es liegt Schnee, also die richtige Atmosphäre und wer weiß vielleicht finde ich ja was schönes für das Haus oder den Garten…

Bis dahin,
Eure Gartenfee Ilona.
2 Shares
Kommentare (0)
Leider noch keine Kommentare, jetzt der erste sein!

Jetzt Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen
Zahlen eingeben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit "*".

Nach Oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »