Sie befinden sich hier: StartseiteShopping Tipps › Die Vorzüge von Gartenhäusern und Gerätehäusern
Nov
16

Die Vorzüge von Gartenhäusern und Gerätehäusern

2691
552

Wer einen Garten hat, benötigt auch etwas Platz für die vielen Geräte und Dinge die man als Garten- und Hausbesitzer braucht. Wichtige Tipps zur Anschaffung eines Gartenhauses für Geräte findet man ebenfalls im Internet: Worauf muss beim Kauf des Gerätehauses geachtet werden? Darf es ohne Genehmigung aufgestellt werden? Welche Dachform ist für mein Gerätehaus geeignet und wie stabil sollte es sein? Die Webseite http://www.gsp-gartenhaus.de der Firma GSP Blockhaus GmbH bietet Blockhäuser zur unterschiedlichen Nutzung an. Sehr schön: Für Interessenten gibt die Seite Ratschläge rund um das Blockhaus / Gartenhaus und beantwortet viele Fragen. Bevor Sie sich jedoch für eine Blockhausvariante entscheiden, müssen Sie sich über die Auflagen zum Bau von Garten- oder Gerätehäusern in Ihrer Stadt oder Gemeinde informieren.

Stauraum im Gerätehaus

Ein Gerätehaus oder Gartenhaus eignet sich mehr zur Aufbewahrung für Geräte. Darin stehen die Gartengeräte sicher und trocken. Das ist bei elektrischen Geräten und Gartengroßgeräten wie zum Beispiel Rasenmäher oder Motorsägen von Vorteil. Mit Regalen und Hakenleisten lässt sich der Platz im Gartenhaus sehr gut ausnutzen. Langstielige Gartengeräte können an Wandhaken übersichtlich aufbewahrt werden. Für kleinere Gegenstände eignen sich Metallregale mit Körben oder Kartons. Aber nicht nur Geräte lassen sich darin praktisch unterbringen, sie können auch zur Aufbewahrung von Brennholz verwendet werden - in den meisten Fällen ist Seitlich sogar ein extra Stapelplatz dafür angebracht.

Gerätehäuser lassen sich einfacher aufstellen als Blockhäuser. Hier ist nur ein gerader Untergrund oder eine Bodenplatte nötig. Dementsprechend schnell geht der Selbstaufbau mit gemeinsam mit einigen Helfern.

Mehr Platz im Garten- oder Blockhaus

Gartenhäuser bieten eine gute Unterstellmöglichkeit bei schlechtem Wetter und dienen zugleich als Stauraum. Je nach Größe lässt es sich wohnlich einrichten. Im Gegensatz zu einem Gerätehaus können Blockhäuser als Wochenenddomizil verwendet werden. Die massive Bauweise trotzt allen Wetterungen bilden und vor allem auch die Baustoffe Holz vermittelt ein wohnliches Gefühl und sorgt für ein angenehmes Wohnklima.

Blockhäuser können zum Wohnen, als Sauna, Holzlager, Tierstall oder Garage benutzt werden. Alle Ausführungen zeichnen sich durch qualitativ hochwertiges Holz und eine passgenaue Verarbeitung aus. Nach Wunsch kann der Aufbauservice in Anspruch genommen werden. Die verschiedenen Dachlösungen wie Satteldach, Pultdach sind für alle klimatischen Eigenheiten geeignet, auch Sonderanfertigen mit überbreiten Türen oder besonders konstruierten Dachformen sind möglich.

Sollten Sie also mit der Absicht spielen ein Gerätehaus oder Gartenhaus in ihrem Garten aufstellen zu wollen, so spielt sicherlich zuerst die Größe Ihres Gartens eine Rolle, jedoch sollten Sie sich im Vorfeld genauer über die verschiedenen Varianten, Baustiele, Materialien und vor allem auch die Bau-Vorschriften Ihrer Gemeine informieren.

1 Shares

Nach Oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »