Sie befinden sich hier: StartseiteHaus und Haushalt › Effektive Schädlingsbekämpfung: Wenn nur noch die Falle hilft
Aug
28

Manchmal ist es ärgerlich. Da baut man Kartoffeln, Erdbeeren oder sonstige Leckereien im eigenen Garten an, schon sitzen, kaum das die Pflanzen gewachsen sind, die Schädlinge wie Blattläuse oder Schnecken auf den Blättern und die lassen meist nichts weiter übrig als große Löcher in den Blättern. Das sieht dann nicht nur unschön aus, sondern schadet auch der Pflanze.

Es gibt aber nicht nur Schädlinge wie Blattläuse oder gefräßige Schnecken, sondern auch Mäuse, Maulwürfe und andere Insekten, die dann den kompletten Boden entweder aufwühlen und Gänge hinein graben. Wenn Sie aber glauben, dass Ganze spielt sich nur in ihrem Garten ab, dann haben Sie sich geirrt. Denn zum Beispiel fühlen sich die kleinen Nager, nicht nur draußen auf Ihrem Grundstück wohl, sondern auch in Ihrem Haus und ganz besonders in der Küche. "Warum?", fragen Sie? Weil es in der Küche ein Haufen leckere Sachen gibt, wonach die Mäuse sich die Pfoten lecken da ist der Schlamassel vorprogrammiert. Sie sitzen in den Schränken, knabbern an den Stühlen und hinterlassen in ihrem Haus eine Spur der Verwüstung. Wenn dann noch das Maß voll ist, dann hilft nur noch eines: Schädlingsbekämpfung!

Dabei haben Sie verschiedene Möglichkeiten: Entweder Sie rufen den Kammerjäger oder Sie gehen selber ans Werk. Es gibt dafür verschiedene Sachen bzw. Produkte, die Sie auch selber günstig erwerben können. Für die Bekämpfung von Ratten und Mäusen reicht es zum Beispiel aus Fallen an den beliebten Stellen im gesamten Wohnbereich zu platzieren. Mit einen Stückchen Speck oder Käse, dass Sie zwischen der Falle klemmen, können die kleinen Ratten angelockt werden. Berührt ein Nager dann das Stückchen Speck oder den Käse, schnappt die Mausefalle zu. Es ist nicht immer nötig die Tiere direkt zu töten,  für solche Zwecke wurden Lebendfallen entwickelt, welche die Tiere einfangen aber nicht gleich umbringen. Eine große Auswahl für Schädlingsbekämpfung finden Sie unter anderem bei Victorfallen.de - Der Onlineshop hat sich auf die Bekämpfung der lästigen Tiere und Insekten spezialisiert.

Für die Bekämpfung von kleinen Insekten wie Blattläuse gibt es zum Beispiel auch eine Art Granulat, das Sie einfach unter der Blumenerde mischen. Eine andere Variante sind Stäbchen, die in den Blumentopf gesteckt werden können. Beide Produkte haben chemische Bestandteile, die schädlich für Blattläuse und anders Krabbeltier sind.

Egal, für welchen Weg Sie sich entschieden, am Ende kommt es auf Schädlingsfreie Garten und Wohngebäude an, in denen Sie ohne Sorge vor lästigen Tierchen leben können.

1 Shares

Nach Oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »